Kinotalk zum Tag des Flüchtlings

_A020296

Am 2. Oktober, dem Tag des Flüchtlings im Rahmen der Interkulturellen Woche, war Daniela als Expertin beim KinoTalk zum Film „Circles – Krugovi“ im Eschborn K in Kooperation mit dem Interkulturellen Netz Eschborn eingeladen. Daniela sprach über das Zusammenleben nach den Kriegen in den jugoslawischen Nachfolgestaaten, gab Schlaglichter auf die Aufarbeitung der Kriegsvergangenheit in den jeweiligen Ländern und vor allem auf die aktuellen politischen und wirtschaftlichen Situation.

Srdan Golubović’s Film „Circles – Krugovi“ beginnt 1993 in Trebinje, einer Stadt in der Herzegowina, während des Bosnienkriegs. Ein serbischer Soldat greift ein, als seine betrunkenen Kameraden einen muslimischen Bekannten attackieren. Zwölf Jahre später ist der Krieg vorbei, doch dieses Ereignis hat das Leben aller Beteiligter verändert und tiefe Spuren hinterlassen. Die serbisch-kroatisch-slowenische Koproduktion ist ein Plädoyer gegen das Vergessen, über Zivilcourage, Schuld und Vergebung.

_A020300

Nach dem Film diskutierten die Zuschauerinnen und Zuschauer noch lange mit Daniela. Vielen Dank an Frau Dörner-Lichterbeck für die Einladung und an die engagierten Ehrenamtlichen des Eschborn K und des Interkulturellen Netzwerks!

Fotos: Otmar Schnee